background Header image

Basterdzucker

Grundeigenschaften:
  • Besteht aus einer spezifischen Siebsorte und Invertzuckersirup.
  • Eine gröbere Siebsorte oder eine größere Menge Invertzuckersirup bewirken eine dickere Sirupschicht und eine ‘feuchte’ Beschaffenheit.
  • Gelbe und braune Basterdzucker sind mit Zuckersirup und Karamell angereichert, was einen typischen Geschmacks- und Farbeffekt hervorruft.
Vorteile von Basterdzucker:
  • Das Endprodukt bräunt während des Backens schneller und bekommt hierdurch einen besseren Geschmack und eine schönere Farbe.
  • Das Endprodukt bleibt länger frisch und haltbar.
  • Eignet sich ausgezeichnet für die Herstellung einer schmackhaften Zuckerschicht (z. B. auf Berlinern oder Zuckerschnecken).
  • Weißer Basterdzucker löst sich schneller im Teig auf als Kristallzucker.
  • Basterdzucker enthält Karamell und Zuckersirup, welches den Backprodukten und Soßen nicht nur eine ansprechende Farbe, sondern auch einen einzigartigen Geschmack verleihen.
Funktionalität bei Anwendung
  Braunfärbung Besserer Geschmack: voller, karamellartige Frische Frische
Rührkuchen/Muffins    
Karamellwaffeln
Spekulatius  
Eierkuchen/Amerikaner    
Zuckerschnecken/Berliner    
Karamellbonbons/Toffees    
Soßen/Marinaden