Tag der erneuerbaren Energien

24.4.2017

Die Suiker Unie GmbH & Co. KG – Zuckerfabrik Anklam lädt ein zur Besichtigung „Grüne Energie aus Rest- und Abfallstoffen

am Samstag, 29.04.2017, 10 – 14 Uhr

 

Im Rahmen des ‚Tages der erneuerbaren Energien‘, einer deutschlandweiten Initiative zum

Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl, öffnet Suiker Unie die Türen, um allen

Interessierten die Nutzungsmöglichkeiten regenerativer Energien näher zu bringen. Denn neben

Zucker und Bioethanol wird am Standort Anklam ebenfalls Biomethan in Erdgasqualität aus

Reststoffen hergestellt. Dieses wird direkt in das Ferngasnetz eingespeist und überwiegend als

Kraftstoff für eine umweltfreundliche Mobilität genutzt. Die Anlage zählt dabei zu einer der

größten Anlagen für Abfallgas in Deutschland.

Von 10 bis 14 Uhr können sich Besucher im Saal bei ‚Ut Pott un Pann‘ an einem Versuchsreaktor

der Hochschule Neubrandenburg sowie anhand von verschiedenem Anschauungsmaterial über

die Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien, die modernen Produktionslinien am

Standort und das hiesige Ausbildungsangebot informieren. Zur Stärkung unserer Besucher bieten

wir in der Kantine zudem einen kleinen Snack an.

Für ein spezielles Publikum sowie für Kunden gedacht sind drei Fachführungen, bei denen die

Biomethananlage in Augenschein genommen werden kann. Zur Teilnahme an der Besichtigung

um 10.30 Uhr, 11.30 Uhr oder 12.30 Uhr ist eine Voranmeldung erbeten, die Sie bitte bis

Donnerstag, 27.04.2017, per eMail an info@suikerunie.de oder per Telefon an 03971/254105

vornehmen. Eine Anmeldung gilt für maximal zwei Personen.