background Header image

Puderzucker

Grundmerkmale:

  • Leicht zu verarbeiten. Kontrollierte Verwendung geeigneter Antiklumpmittel sorgen für ein gutes Strömungsverhalten.
  • Einfach dosierbar.
  • Gute und homogene Mischbarkeit z. B. in Pulvermischungen.
  • Abgepackt in speziellen Verpackungen mit hoher Feuchtigkeitsbarriere.
  • Breite Anwendungsmöglichkeiten in der Lebensmittelherstellung: sowohl industrielle als auch handwerklich.
  • Maßgeschneiderte Kundenwünsche mit z. B.  Antiklumpmittel möglich.

Vorteile von Puderzucker:

  • Dekorative Eigenschaften (u.a. beim Bestreuen von Gebäck und Kuchen).
  • Reguliert das Fließverhalten.
  • Sorgt in Biskuit für eine feine Struktur/Textur.
  • Geeignet als Basis für Glasuren und (Vor-) Mischungen für Bäckereien oder als Pulvermischungen für warme und kalte Getränke (schneller löslich).
  • Verbessert den Geschmack und die Textur von Buttercremes, Schokolade und Süßigkeiten.
  • Vergrößert das Volumen von Schaumprodukten.
  • Sehr feine Deckschicht für Gummibonbons.
  • Kristallisationsstarter bei z. B. Marzipan, Fondant und Drageekernen.